Überführung der Yacht nach SH Ende April

Moin aus Lübeck Ich möchte am 25.4. meine Motoryacht aus Papenburg abholen und auf dem Wasserweg Dortmund-Ems-Kanal – Mittellandkanal – Elbe-Seitenkanal und Elbe-Lübeck-Kanal in meine Heimatstadt Lübeck überführen. Wir sind zu zweit und werden an Liegestellen übernachten (keine Häfen). Ist das erlaubt zu Corona Zeiten? Mit freundlichen Grüßen


Die von Ihnen geplante Reise mit Ihrem Schiff wird wohl an den dann geltenden Beschränkungen scheitern.
Nach aktuellen Äußerungen der schleswig-holsteinischen Landesregierung soll der Wassersport im Land am dem 04.05.2020 wieder möglich sein. Was genau damit gemeint sein mag, kann derzeit noch niemand sagen. Nach unserer Informationen soll dies lediglich bedeuten, dass das Ein- und Auslaufen aus dem Heimathafen in Schleswig-Holstein gestattet sein soll. Wir halten die Einschränkungen vielfach für unrechtmäßig und bereiten derzeit eine Klage gegen die Verordnungen vor.
Grundsätzlich sollen aber auch nach dem 04.05.2020 die Reisebeschränkungen für Touristen nicht sofort fallen. Ob Yachteigner als Tagestouristen gesehen werden oder aber mit den Eigentümern einer Zweitwohnung zu vergleichen sind, ist auch bislang nicht geklärt.