Ausbildung

– wir beraten Sie.

logo-icon

Die Ausbildungsmöglichkeiten sind vielfältig. Sportbootführerschein See oder Binnen. Yachtmaster Offshore RYA oder welchen Schein brauchen Sie für Ihr Skipper-Gewerbe. Was wenn mal eine Kotrolle auf See zum Bußgeld führt? Wir kennen uns aus.

Rechtsanwälte Tanis und von der Mosel

  • 11 Jun Eintrag ins Logbuch

    („Eintrag ins Logbuch der ….“. Diesen berühmten Satz kennen viele aus den Star Trek-Filmen. Tatsächlich stammt er jedoch selbstverständlich nicht aus der Raumfahrt, sondern aus der Seefahrt. Der folgende Kurzartikel beschäftigt sich damit wer insbesondere nach den gesetzlichen Vorschriften, neben Captain Kirk, außerdem zum Führen......

  • Bareboat Charter

    11 Jun Bareboat Charter

    Das angenehme mit dem nützlichen verbinden. Viele Eigner spielen mit dem Gedanken die private Segel- oder Motoryacht zu vermieten um dadurch die eigenen Kosten für das Schiff ein wenig zu reduzieren. – Bareboat Charter ist „in“. Aber Vorsicht:   Was muss ich tun um mein......

  • Alkohol auf See

    11 Jun Alkohol auf See

    Alkohol an der Pinne… Ankern und Alkohol…   Egal ob Sportboot, Jetski, Surfboard oder Kite – Es gilt die 0,5 ‰ Grenze. Böse Zungen behaupten jeder zweite Schiffsfuehrer eines Sportbootes sei alkoholisiert auf dem Wasser unterwegs. Was tatsächlich dran ist lässt sich schwer sagen. Die......

  • 11 Jun Der Mythos „EU-Mehrwertsteuer“

    Malta-Leasing und die Nachversteuerung in Kroatien sind wohl die häufigsten Ergebnisse, wenn man versucht sich mittels Internetrecherche eine einigermaßen klare Antwort auf eine Frage zu verschaffen, die viele Wassersportler in Deutschland derzeit umtreibt: „Muss ich auf mein Gebrauchtboot nachträglich eine Mehrwertsteuerabgabe zahlen?“ Unsere Kanzlei hat......

  • Alkohol auf See

    11 Jun Entziehung des Sportbootführerscheins wegen Trunkenheit

    Mit 2,17 Promille aus dem Schlaf gerissen – So dass Ergebnis einer WaSchPo-Kontrolle eines Grundliegers auf der Ostsee. Doch eine einmalige Trunkenheitsfahrt auf Wassersportfahrzeugen reicht für sich genommen nicht aus um die Entziehung des Sportbootführerscheins zu begründen. Der Schiffsführer hatte seine 8 Meter Slup auf......

  • 11 Jun Piraterie

    Piraterie oder auch Seeräuberei hat eine lange Geschichte und ist in unserer Zeit, nicht zuletzt durch Filme wie Fluch der Karibik, mit einem Hauch von Abenteuer und idealisierten Vorstellungen von einem Leben auf See verbunden. Die raue Wirklichkeit der Seefahrt sieht anders aus. Besonders in......

  • 11 Jun Meine Rettungsweste im Flugzeug

    Darf ich mit meiner automatischen Rettungsweste ein Flugzeug besteigen? Neue Vorschriften seit dem 01.01.2019 Beliebte Charterziele liegen häufig einige Flugstunden entfernt im Ausland. Gerne haben wir da für unsere persönliche Sicherheit die eigene automatische Rettungsweste dabei. Aber wie ist es nun mit der Rettungsweste im......

  • 11 Jun Segelscheine zum Chartern

    Im Segelsport wimmelt es nur so von Scheinen und Prüfungen, die man für verschiedenste Gewässer oder Törns benötigt. Wenn man dann noch an die große Reformierung der Segelscheine vor Ca. 20 Jahren und die fast jährlich folgenden kleinen Neuerungen denkt,  ist der Überblick schnell verloren.......

  • 11 Jun Zwangsvollstreckung in ein Schiff

    Die Zwangsvollstreckung ist eine Möglichkeit, offene Forderungen zu begleichen. Das Vollstreckungsverfahren wird eingeleitet, sobald ein Mahnverfahren fruchtlos geblieben ist. Der Schuldner wird von der Einleitung nicht unterrichtet. So bleibt dem Schuldner keine Zeit Vermögensteile “beiseite zu schaffen”. Geregelt ist dies in §§ 802a – 882h ZPO.  Dem Gläubiger steht......

  • Yachtrecht Yacht Boot Kaufen

    11 Jun Bugstrahlruder Ausfall bei der Charteryacht – Minderungsanspruch

    Das Bugstrahlruder ist eine große Anlegehilfe. Vor allem im Mittelmeer oder in Schweden, wo Häfen oftmals nur mit Murings ausgestattet ist, hilft ein Bugstrahlruder extrem. So kann man das Quertreiben durch Wind- oder Stromeinflüsse verhindern und sich das ein oder andere Hafenkino ersparen. Nun ist......

  • 11 Jun Brand an Bord vorbeugen

    Ein Brand ist schnell ausgelöst. Gerade an Bord kann sich dieser schnell verbreiten und ggf. auf Nachbarschiffe übergreifen. Dabei ist es garnicht so schwer einen Brand vorzubeugen: Die Gasanlage Auf fast jedem Fahrtenschiff wird die Kochanlage in der Pentry mit Gas versorgt. Zwischen Gasflasche und......

  • Bareboat Charter

    11 Jun Unfall bei der Prüfung – Wer haftet?

    Einem Prüfling misslingt während der Sportbootführerschein-Prüfung das Anlegemanöver. Er fährt auf den Steg auf, es entstehen Mängel am Schiff. Der Eigner verklagt den Prüfling nun auf Schadensersatz. Das Oberlandesgericht Hamm (08.05.2008 – I-27 U 145/07) entscheidet wie folgt: Auch wenn der Prüfling während der gesamten......

  • 11 Jun Keine Haftung – Unfall bei Überstieg von Beiboot auf Segelyacht

    Bei dem Übersteigen vom Beiboot auf die Segelyacht zog sich ein Crewmitglied eine Verletzung an der Schulter zu. Die Situation stellte sich wie folgt dar:  In einer geschützten Ankerbucht in der Karibik brachte ein Skipper seine Crew mit dem Dingi zurück zur Segelyacht. Nachdem bereits......

  • 11 Jun Keine Schwimmwesten an Bord – Fahrlässige Tötung?

    Nachdem ein Schiffsführer im November 2008 vier Fischer mit an Bord genommen hat, gerät das Schiff in einen Herbststurm. Dabei läuft das Schiff voll Wasser, es sind weder eine Rettungsinsel noch Schwimmwesten an Bord.  Die Crew kann jedoch stark unterkühlt geborgen werden. Einer der Angler......

  • 11 Jun CE- Konformität

    Bei der CE- Zertifizierung (Conformité Européenne, zu deutsch “Europäische Konformität”) handelt es sich um eine EU-Richtlinie, die 1998 ins Leben gerufen wurde. Ziel war es, innerhalb der EU die Bau- und Ausrüstungsvorschriften für Sportboote zu vereinheitlichen. Dies sollte vor allem den Herstellern nutzen, sodass sich......

Vereinbaren Sie heute noch ein Erstgespräch.
Wir beraten Sie gerne!

Jetzt Kontakt aufnehmen